"5 vor 12" RWTH-Wissenschaftsnacht 2019

8. November 2019

Der Umwelt zuliebe - Nachhaltige Nutzung von Georessourcen
08.11.2019, ab 19 Uhr im Bergbaugebäude!

Unter dem Motto "5 vor 12" findet auch in diesem Jahr wieder die Wissenschaftsnacht der RWTH Aachen statt und präsentiert Wissenschaft in ungewöhnlicher Form und zu ungewöhnlicher Zeit.

  "5 vor 12" RWTH-Wissenschaftsnacht 2019 Urheberrecht: FRE

Für unseren gewohnten Lebensstandard ist es unverzichtbar, dass der Ressourcenbedarf weiterhin gedeckt werden kann. Die Menschheit braucht Energie und Rohstoffe, um Häuser und Straßen zu bauen, Lebensmittel zu produzieren, Wohnungen zu beheizen oder von A nach B zu gelangen. Nicht nur in nahezu allen den Alltag betreffenden Bereichen werden daher ständig neue und moderne Materialien benötigt, die steigenden Anforderungen an die produzierten Bauteile gerecht werden müssen. Auch in Forschung und Industrie, wie der Luft- und Raumfahrt, der Medizintechnik, der Automobilindustrie und anderen HighTech-Bereichen müssen aus Rohstoffen funktionelle Materialien und Konstruktionswerkstoffe entwickelt werden - und bei all diesen Ansprüchen rücken Themen wie Ressourcenschonung, Umweltverträglichkeit und das Recycling von Materialien mehr und mehr in den Fokus.

Damit der Strom weiterhin aus den Steckdosen kommt, gleichzeitig der Umwelt aber nicht noch mehr geschadet wird als bisher, brauchen wir zukunftsfähige Strategien zur nachhaltigen Energie- und Rohstoffversorgung und innovativen Materialentwicklung – eine verantwortungsvolle, aber auch extrem spannende Aufgabe!

Im Foyer des Bergbaugebäudes geht es bei der diesjährigen Wissenschaftsnacht vor allem um die nachhaltige Versorgung der Menschen - mit Energie und durch ressourcenschonende Produktionsprozesse. Dabei stellen die Fachbereiche Geowissenschaften und Geographie, Rohstoffe und Entsorgungstechnik sowie Materialwissenschaft und Werkstofftechnik ihre Arbeits- und Forschungsbereiche vor.

Das Programm reicht vom Metallrecycling von Spielzeugautos über die Demonstration von sensorgestützten Recycling-Verfahren, smarten Technologien bei der Rohstoffgewinnung bis hin zu der farbenprächtigen Glitzerwelt der fluoreszierenden Mineralien.

Besuchen Sie uns im Bergbaugebäude - wir freuen uns auf Sie und lassen Sie durch unsere „MitmachExponate“ an unseren spannenden Forschungsthemen teilhaben!

Programm