Erfahrungsbericht

 

Carolina und Paul an der Aalto University in Finnland

Carolina und Paul in Finnland Urheberrecht: © Carolina und Paul

Du hast Fernweh und möchtest neue Länder und Kulturen kennenlernen? Du möchtest mit internationalen Leuten zusammen studieren und neue Kontakte knüpfen? Du möchtest Deinen Lebenslauf mit dem Punkt “Auslandserfahrung” erweitern? Du möchtest ein unvergessliches Abenteuer erleben? Dann mach es genauso wie Carolina und Paul und bewirb Dich jetzt für Deinen Erasmus-Platz!

„Wir machen unseren Erasmus-Aufenthalt an der Aalto University in Finnland und haben damit die beste Entscheidung unseres Lebens getroffen. Die finnische Kultur ist geprägt von unzähligen Saunagängen, Rentieren und Elchen, gut-bürgerlichem Essen, wunderschönen Nationalparks und Naturschauspielen wie den Polarlichtern, aber auch kalten verschneiten Tagen. Das Studentenleben hier wird niemals langweilig. Die sogenannten 'Guilds', welche mit Studentenverbindungen vergleichbar sind, organisieren wöchentlich Events wie Galas, Spieleabende, Sauna-Parties, Sport- und Quizturniere, internationale DJs und Gigs wie 'Cascada', aber auch Events, in denen man die finnische Kultur wie berühmte Lieder, finnisches Essen und Trinken kennenlernen kann. Außerdem gibt es für jeden Geschmack einen eigenen Studentenclub wie z. B. Kletter-, Poker-, Schauspiel- und Tanzvereine sowie Chöre, LAN-Partys und viele mehr. Die Hauptstadt Finnlands, Helsinki, ist nur 10 Minuten Busfahrt vom Campus entfernt. Wenn man den Campus mal verlassen möchte, kann man dort Sightseeing-Touren machen, in einem der vielen leckeren Restaurants und Cafés verweilen, am baltischen Meer saunieren oder auch in einem der mehreren Einkaufszentren shoppen gehen.Wenn man mal etwas anderes außer Helsinki sehen möchte, so bietet es sich an, die benachbarten Länder Schweden, Russland oder Estland zu erkunden oder den Heimatort von Santa Claus im nördlichen Lappland zu besuchen."

Vielen Dank an Carolina und Paul für diesen ausführlichen Erfahrungsbericht. Wir wünschen euch noch einen tollen Aufenthalt in Finnland!