MYSCORE

Kontakt

Name

Nils Schlatter, M.Sc.

E-Mail

E-Mail
 

Mobility System Cooperation in Higher Education

Die Digitalisierungsstrategie der RWTH Aachen hat zum Ziel, eine moderne, innovative, in die Zukunft gerichtete Hochschule mit attraktiver Lehre für Studierende zu schaffen.

Das Projekt MyScore ermöglicht es digital gestützte Curricula in der transnationalen Lehrkooperation zu etablieren, weiterzuentwickeln und zu verankern. Dafür werden Lehrinhalte des bereits entwickelten virtuellen Untertage-Bergwerks (VR-Mine) ausgebaut und durch neue Blended-Learning-Angebote in Kooperation mit den internationalen Partneruniversitäten: Aalto University (FI), TU Delft (NL) und University of New South Wales (AUS) ergänzt. Das entstehende Lernkonzept wird dabei so gestaltet, dass es inhaltlich variabel anwendbar ist und eine langfristige Verwendung durch weitere Anwender (internationale Hochschulen) sichergestellt werden kann.

Die Steigerung der Qualität und Quantität von studienbezogenen Auslandsaufenthalten der RWTH-Studierenden sind ein erklärtes Ziel in den Handlungsfeldern Mobilität und Internationalisierung der Lehre. Die bestehenden Anerkennungsverfahren von erbrachten Studienleistungen der unterschiedlichen Hochschulen finden größtenteils papierbasiert statt und innerhalb der digitalisierten Aspekte lassen nicht standardisierte Dokumente eine automatisierte Verarbeitung kaum zu. Die Implementierung der EMREX-Infrastruktur für digitalisierte Anerkennungsverfahren wird innerhalb der am internationalen Studiengang beteiligten Institute des „European Mining Course (EMC)“ pilotiert. Die Automatisierung und Digitalisierung von Studentendaten würde eine Optimierung der internationalen Mobilität von Studierenden ermöglichen.

Ziele

  • e-Learning Angebot (VR) im EMC
  • VR-gestützte Übungen mit Methodenportfolio
  • Internationale Arbeitsgruppe zur gemeinsamen Weiterentwicklung von VR-Materialien
  • Pilotanwendung automatisierter Anerkennungsverfahren

Projektpartner der RWTH

In einer engen Kooperation zwischen dem International Office sind neben dem MRE das Lehr- und Forschungsgebiet Ingenieurhydrologie und die Fachgruppe Physik an dem Projekt beteiligt, sowie die zentrale Einrichtung Medien für die Lehre (MfL).

Förderung

MyScore wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), sowie dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) im Rahmen des Programms Internationale Mobilität und Kooperation Digital (IMKD) gefördert.

Arbeitspakete

Das Projekt ist thematisch in fünf Arbeitspakete (AP) aufgeteilt:

  • AP1 Projektmanagement, Dissemination, Vorbereitung internationale Zusammenarbeit und Verstetigung
  • AP2 Bedarfsspezifizierung; Definition von Lernkonzept, Lernzielen und Einsatzszenarien
  • AP3 Durchführung von Testvorlesungen
  • AP4 Systemarchitektur und technische Umsetzung
  • AP5 Implementierung in internationalen Masterstudiengang

Weitere Infos finden Sie hier