Die Institute der FRE

 

Aufbereitung mineralischer Rohstoffe – AMR
Das AMR ist bundesweit die einzige Hochschuleinrichtung, die sich ausschließlich mit dem Gebiet der Aufbereitung mineralischer Rohstoffe befasst. Neben technisch-wirtschaftlichen Aspekten stellt die Umweltverträglichkeit der Verfahren einen wichtigen Forschungsschwerpunkt dar.
Weitere Infos hier

Advanced Mining Technologies – AMT
Das AMT vereinigt vielfältige Kompetenzen auf dem Gebiet der Rohstoffgewinnung und der Schwermaschinentechnik. Dazu gehören u.a. die Überwachung, Diagnose, und Instandhaltung, die Modellierung und Simulation sowie die Sensorik und Automation.
Weitere Infos hier

Berg-, Umwelt- und Europarecht – BUR
Zu den Arbeitsschwerpunkten des Lehr- und Forschungsbereichs gehört neben dem Berg- und Umweltrecht insbesondere das Europarecht.
Weitere Infos hier

Aufbereitung und Recycling – I.A.R.
Die Schwerpunkte des I.A.R. liegen im Bereich der Aufbereitung und des Recyclings fester Abfallstoffe.
Weitere Infos hier

Institute of Mineral Resources Engineering - MRE
Getreu dem Motto "Knowledge to Resource the Future" bildet das MRE heute RohstoffingenieurInnen aus und beteiligt sich an inter- und multidisziplinärer Forschung auf internationaler Ebene. Durch kreative Lösungen begegnet das MRE so in Forschung und Lehre den komplexen Zusammenhängen einer nachhaltigen Rohstoffversorgung.
Weitere Infos hier

Markscheidewesen, Bergschadenkunde und Geophysik – IFM
Die Schwerpunkte des IFM in Lehre und Forschung sind die markscheiderisch/geotechnische Vermessung, das Geodatenmanagement/Kartografie, die Bergschadenkunde sowie Lagerstättenbearbeitung und Genehmigungsverfahren.
Weitere Infos hier

Nukleare Entsorgung und Techniktransfer – NET
Das NET beschäftigt sich als interdisziplinäre Forschungseinrichtung mit der Entwicklung innovativer technischer Lösungen für den gesamten nuklearen Brennstoffkreislauf. Arbeitsschwerpunkte sind die Nukleare Entsorgung und der Rückbau, Waste Management & Technology Transfer sowie die Nukleare Simulation.
Weitere Infos hier

Technologie der Energierohstoffe – TEER
Das Lehr- und Forschungsgebiert TEER lehrt und forscht auf den Gebieten der thermischen, physikalischen und chemischen Konversion und Veredlung von fossilen, nachwachsenden und sekundären Energieträgern. Besondere Bedeutung dabei hat die Minimierung schädlicher Umweltauswirkungen.
Weitere Infos hier