B. Sc. Umweltingenieurwissenschaften

  Oedbauer

Der Studiengang stellt eine Kopplung der klassischen Ingenieurwissenschaften mit dem naturwissenschaftlichen Fächerkanon dar. Die Umweltingenieurwissenschaften behandeln ingenieurmäßige Lösungsansätze für die umweltrelevanten Herausforderungen unserer Zukunft.

Das Bachelor-Studium der Umweltingenieurwissenschaften soll den Studierenden die Fähigkeit vermitteln, mit problemlösungsorientierten Ansätzen ökologische und technische Fragestellungen zu bearbeiten, um die vielgestaltigen Herausforderungen unserer Zeit kreativ anzunehmen. Die Vielseitigkeit der Umweltingenieurwissenschaften spiegelt sich auch im Studium und den Tätigkeitsfeldern wider. Die Studierenden werden als Generalisten mit Kenntnissen in Technik und Naturwissenschaften ausgebildet. Das Studium soll auf das Master-Studium Umweltingenieurwissenschaften vorbereiten.

Die Fachgruppe für Rohstoffe und Entsorgungstechnik ist an der Lehre im Bachelor- und Masterstudiengang Umweltingenieurwissenschaften der Fakultät für Bauingenieurwesen beteiligt.

Nähere Infos